Hier möchten wir Ihnen einige aktuelle und bereits abgeschlossene Projekte aus unserem Leistungsspektrum vorstellen.

In Kooperation mit der pharmazeutischen Industrie war die MUC Research darüber hinaus in den letzten Jahren an der Durchführung und Auswertung zahlreicher Studien beteiligt; verantwortlich für die Bereiche

  • Entwicklung von Studienumgebungen und Studienplattformen (in Zusammenarbeit mit der CLINOVATE),
  • Datenmanagement, statistische Planung und Auswertung
  • Monitoring
  • Studienberichterstellung und Medical Writing (Peer-reviewed Publikationen, Abstract- und Poster-Erstellung).

Haben Sie auch Interesse an einer Zusammenarbeit? Oder die Idee zu einem interessanten Forschungsprojekt?

Kontaktieren Sie uns!

Find-HIV

Studie zur frühzeitigen Identifikation mittels normierter Diagnosekriterien für die HIV-Infektion

In dieser Querschnittsstudie werden die Charakteristika von Personen mit HIV-Neudiagnose in den Jahren 2019-2020 erfasst und das Phänomen der Late Presentation eingehend untersucht. Ziel ist, Patienten- und System-bezogene Risikofaktoren für Late Presentation sowie mögliche strukturelle Versorgungslücken zu identifizieren. In Kenntnis dieser Faktoren sollen Strategien zur früheren  HIV-Diagnosestellung erarbeitet werden.

Das Projekt wird in Konsortialführung geleitet vom Bohlen und Halbach Stiftungslehrstuhl für Medizinmanagement der Universität Duisburg-Essen und in Kooperation mit den Konsortialpartnern dagnä, MUC Research und CLINOVATE durchgeführt.

Die MUC Research fungiert als CRO, verantwortlich für Datenmanagement, Biometrie und Monitoring sowie die Erstellung der elektronischen Studienplattform in enger Zusammenarbeit mit der CLINOVATE (Programmierung, Hosting)

Mehr Informationen finden Sie auf der dagnä Webseite.

 

PROPHET

Prospective clinical and pharmacoeconomic outcomes study of different first-line antiretroviral treatment strategies

Die Kohortenstudie zu Therapieerfolg und Kosten verschiedener Primärtherapien für die Behandlung von HIV-Infizierten in Deutschland (2014 – 2017) war eine Kooperation der dagnä und des Bohlen und Halbach Stiftungslehrstuhls für Medizinmanagement der Universität Duisburg-Essen.

Die MUC Research war die CRO für diese Studie, verantwortlich für die medizinische Statistik,  und entwickelte die elektronische Studienplattform mit der CLINOVATE (Programmierung, Hosting).

Vorstellung auf nationalen und internationalen Kongressen; siehe dazu die dagnä Webseite

 

DUALIS
A prospective, multicenter, randomized, open-label trial to assess the safety, tolerability and efficacy of dual therapy with boosted Darunavir + Dolutegravir when switching from standard of care ART in HIV-patients with sustained virological suppression: The DUALIS study

Eine klinische (Phase III-) Studie zu Sicherheit und Wirksamkeit einer Umstellung auf eine duale antitretrovirale Therapie mit Dolutegravir und geboostetem Darunavir im Vergleich zur Fortführung einer NRTI-basierten Tripletherapie mit geboostetem Darunavir.

Aufgaben der MUC Research: Datenmanagement, statistischer Analyseplan, statistische Auswertung

Eine erste Publikation zu einer DUALIS-Substudie finden Sie im Journal of Antimicrobial Chemotherapy

Zahlreiche Publikationen auf internationalen Kongressen; aktuell folgt ein Poster auf der CROI 2020

 

TAF-IR

Changes in insulin sensitivity in healthy volunteers taking Tenofovir alafenamide (TAF)-containing antiretroviral medication: The TAF-IR study.

Diese randomisierte, monozentrische Phase-I Studie untersuchte die Insulin-Sensitivität bei gesunden Probanden während einer 14-tägigen Einnahme von diversen TAF-haltigen HIV-Therapien (Tenofovir alafenamide). Die TAF-IR Studie hatte zum Ziel, potentielle Auswirkungen auf den Zuckerstoffwechsel genauer zu untersuchen.

Aufgaben der MUC Research: eCRF- und Datenbankerstellung, statistische Auswertung

Die Ergebnisse wurden auf der IAC 2018 präsentiert. DiePublikation finden Sie in Antivir. Ther. 2018;23(7):629-632. doi: 10.3851/IMP3271 (Link zum Abstract)

 

NEW ERA Study

HIV and Eradication: A multicenter, open-label, non-randomized trial to evaluate treatment with multi-drug class (MDC) HAART and its impact on the decay rate of latently infected CD4+ T cells

Für diese klinische Studie (IIT) von 2009-2018 übernahm die MUC Research die Rolle des Sponsors und alle CRO-Aufgaben von der Studienkonzeption über das Monitoring bis zur Auswertung und Berichterstattung.

Ergebnisse sind zugänglich unter Clinical Trials gov.

Substudien-Publikation in Front. Immunol. 9:811. doi: 10.3389/fimmu.2018.00811;

Poster Int. Workshop on HIV Persistence during Therapy, 2011 (LB#41); IAS Conference 2013 (MOPE097); CROI 2014 (P394); KIT 2016 (eP-042 und eP-032); DÖAK 2017 (004)